CBD Salbe – für die äussere Anwendung bei Hautproblemen und Gelenkbeschwerden

CBD Salbe eignet sich für die äusserliche Anwendung bei Akne, Neurodermitis und anderen Hauptproblemen. Zudem bietet es sich zur schnellen Schmerzlinderung bei Gelenkbeschwerden wie Rheuma an. Cannabidiol (CBD) ist eins der über 70 Cannabinoide, die sich in der Hanfpflanze befinden. Über die positiven Wirkungen von CBD gibt es mittlerweile schon viele Studienergebnisse und ausserdem wird dieser Wirkstoff weiterhin wissenschaftlich untersucht. Unter anderem wirkt CBD schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Cannabidiol wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Es ist ein fettlöslicher Stoff, weshalb sich CBD mit weiteren natürlichen Substanzen kombinieren und zur Salbe verarbeiten lässt.

So wirkt CBD Salbe

Wie Erfahrungsberichte zeigen, weist CBD Salbe eine sehr gute Wirkung bei Hautproblemen auf. Akne, Neurodermitis, Ekzeme sind Beispiele für Hautbeschwerden, die sich mit CBD Salbe lindern lassen. Ebenso positiv wirkt die Salbe bei Rheuma und weiteren Gelenkerkrankungen.

Cannabidiol (CBD) aktiviert bestimmte Rezeptoren im Körper. Wird die CBD Salbe auf die Haut aufgetragen, sorgt das Cannabidiol dafür, dass sich der Feuchtigkeitshaushalt reguliert und Zellen erneuert werden. Ein angenehmer Nebeneffekt der CBD Salbe ist die Reduzierung von kleinen Fältchen. Juckreiz und Hautrötungen, die bei Hauterkrankungen wie Akne oder Neurodermitis auftreten, werden mit der CBD Salbe gelindert.

Die Resultate der Creme sind  umso besser, je höher der Gehalt an CBD in der Salbe ist. Laut Erfahrungsberichten Betroffener von Hautkrankheiten lässt der Juckreiz nach und die Haut beruhigt sich. CBD stärkt zudem das Immunsystem, sodass diese Eigenschaft ebenfalls zur Besserung der Hauterkrankungen beiträgt.

CBD wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Ausserdem hat es eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Die CBD Salbe ist auch bei Gelenkkrankheiten wie Rheuma, Arthritis und andere zu empfehlen. Die Creme zeigt schnelle Linderung und bringt keine Nebenwirkungen mit sich.

Wie wird CBD Salbe angewendet?

CBD Salben sind frei verkäuflich und können somit ohne Rezept gekauft werden. Die meisten Salben sind eine Kombination von CBD und anderen natürlichen Stoffen, wobei Cannabidiol die Hauptkomponente darstellt. Es sind zwar weder Nebenwirkungen noch allergische Reaktionen bekannt, aber dennoch sollte bei empfindlicher Haut zunächst an einer kleinen Körperstelle getestet werden, ob die CBD Salbe vertragen wird.

Bei Neurodermitis, Ekzemen und ähnlichen Hautbeschwerden trägt man die CBD Salbe zwei Mal täglich dünn auf. Die meisten Anwender spüren bereits nach wenigen Minuten eine beruhigende Wirkung und eine deutliche Besserung der Symptome.

Bei Gelenkbeschwerden wird die Salbe ebenfalls zwei Mal täglich auf die betroffenen Gelenke aufgetragen. Nach wenigen Minuten ist die schmerzlindernde und entkrampfende Wirkung spürbar.

Studien zur CBD Salbe

Bei der Erforschung der in der Hanfpflanze enthaltenen Cannabinoide wurde das endogene Cannabinoid-System im menschlichen Körper entdeckt. Dieses System ist bis heute noch nicht komplett erforscht und es sind bisher zwei Rezeptoren und deren Funktionen bekannt. Diese beiden Rezeptoren befinden sich im Immunsystem, im Darm und im Nervensystem. Die Cannabinoide wie CBD stimulieren diese Rezeptoren und lösen positive Effekte aus.

Viele Studienergebnisse zeigen, dass CBD Produkte eine breit gefächerte Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben. CBD Salben und Cremes sowie andere frei verkäufliche CBD Produkte besitzen entweder kein THC oder nur eine maximale Menge von unter 1 Prozent.

Fazit: CBD Salbe ist bei Hauterkrankungen und Gelenkkrankheiten sehr empfehlenswert

CBD Salbe ist frei von künstlichen Wirkstoffen und zeigt somit keine Nebenwirkungen. CBD Creme ist vor allem bei Gelenkerkrankungen und Hautkrankheiten zu empfehlen. Die schmerzlindernde, juckreizstillende und entzündungshemmende Wirkung ist innerhalb kurzer Zeit zu spüren. CBD Salbe ist ein CBD Produkt für die äusserliche Anwendung.

Weitere interessante Artikel auf Cannabidiol24

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.