CBD – Die Vielfalt der CBD Produkte

Im Handel stehen verschiedene Darreichungsformen an CBD Produkten zur Auswahl. Somit lässt sich das CBD Produkt nach individuellen Vorlieben auswählen. Um vor allem Neulingen auf dem Gebiet des CBDs die Kaufentscheidung zu erleichtern, bieten wir an dieser Stelle kurze Informationen zu jedem CBD Produkt.

CBD Öl – das Allround-CBD Produkt

CBD Öl – oder auch als CBD Tropfen bezeichnet – ist das beliebteste CBD Produkt. Es eignet sich für innere und äussere Anwendung und zeichnet sich durch eine relativ schnelle Wirkung aus. Für die innere Anwendung wird das CBD Öl unter die Zunge getropft. Bevor es geschluckt wird, sollte es eine kurze Zeit im Mund behalten werden. Somit kann sich das CBD Öl auf die Mundschleimhaut verteilen, das zu einer schnelleren Wirkung führt. Für die äussere Anwendung wird das CBD Öl auf die Stellen getupft oder einmassiert, die von einer Erkrankung betroffen sind.

CBD Tropfen haben einen bitteren Geschmack, der manchen Anwendern unangenehm ist. Alternativ steht CBD Öl mit Geschmack zur Verfügung. Zum Beispiel gibt es Tropfen mit Orangengeschmack, die wesentlich angenehmer als das reine CBD Öl schmecken.

Um von der vollen Wirkung profitieren zu können, sollte rund 15 Minuten vor und nach der Einnahme nicht gegessen und getrunken werden. Die Wirkung setzt in der Regel innerhalb einer halben Stunde ein.

CBD Tropfen bieten sich unter anderem bei Migräne, chronischen Schmerzen, Schlafstörungen, Ängsten, Despressionen sowie Gelenkerkrankungen an. Ebenso hat sich CBD Öl bei Parkinson, Alzheimer und Multipler Sklerose bewährt.

Die Tropfen sind mit unterschiedlicher CBD Dosis zu bekommen. Die gängigsten CBD Öle enthalten entweder 3, 5 oder 10 Prozent CBD Extrakt. Welche Dosis gewählt wird, hängt vom Beschwerdebild ab.

Wird CBD das erste Mal eingenommen, sollte mit einer niedrigen Dosierung begonnen werden. Diese wird langsam erhöht, bis die gewünschte Wirkung erzielt ist. Dabei ist die Dosis des Extrakts zu beachten: 1 Tropfen eines 10-prozentigen CBD Öls hat dieselbe Wirkung wie 2 Tropfen eines Öls mit 5 Prozent CBD Extrakt.

CBD Öl empfiehlt sich für eine längerfristige Einnahme. Bei akuten Beschwerden, bei denen eine sehr schnelle Wirkung notwendig ist, sind CBD Liquides zu empfehlen. Diese werden mittels E-Zigarette gedampft.

CBD Liquides – die schnellen Helfer bei akuten Beschwerden

CBD Liquides weisen den schnellsten Wirkungseintritt von CBD Produkten auf. Deshalb sind sie für akute Schmerzen empfehlenswert, zum Beispiel bei einer Migräneattacke. Das CBD Liquid wird mittels E-Zigarette angewendet. Durch das Verdampfen tritt die Wirkung des CBDs innerhalb weniger Minuten ein: Das CBD wird in relativ grosser Menge in den Blutkreislauf geleitet, wodurch sich sie schnelle Wirkung erklären lässt. Vor dem Gebrauch sollte unbedingt die Beschreibung gelesen werden, die dem Liquid beigefügt ist.

CBD Kapseln und CBD Tabletten – eine geschmacksneutrale Alternative zu CBD Öl

CBD Kapseln oder CBD Tabletten werden gerne als Alternative zum CBD Öl genommen. Wer den bitteren Geschmack der CBD Tropfen nicht mag, kann zu diesen Produkten greifen, denn Tabletten und Kapseln sind geschmacksneutral. Die Wirkung ist genauso gut wie beim Öl. Bei den Kapseln und Tabletten tritt die Wirkung jedoch etwas später ein, weil sich die Hülle der Kapseln auflösen muss. Erst dann kann das CBD wirken. Ähnlich verläuft es mit den Tabletten, sie sich zersetzen müssen, bevor die Wirkung des CBDS eintreten kann.

CBD Kapseln und Tabletten werden auch gerne von Menschen gewählt, die viel unterwegs sind. Diese CBD Produkte lassen sich einfacher mitnehmen und man muss nicht wie beim Öl befürchten, dass es in der Handtasche auslaufen könnte.

Hinweis: Die Kapseln können Übelkeit oder Bauchschmerzen auslösen. Deshalb sollten Menschen mit empfindlichem Magen CBD Tabletten wählen.

CBD Globuli – die homöopathische Variante

CBD Globuli werden vor allem von Kindern gerne genommen, denn die kleinen Perlen schmecken süsslich. Kinder mit ADHS oder ADS sprechen in der Regel sehr gut auf CBD an und wie in vielen Erfahrungsberichten von Eltern zu lesen ist, konnte in vielen Fällen Ritalin gegen CBD ausgetauscht werden.

Da auch Katzen und Hunde von dem breiten Wirkungskreis des Cannabidiols profitieren, sind CBD Globuli eine gute Darreichungsform für Tiere.

CBD Salben und Cremes für die äusserliche Anwendung

CBD Cremes und Salben bieten sich für die äusserliche Anwendung bei verschiedenen Beschwerden an. Zum Beispiel wirken diese CBD Produkte bei Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen. Auch Hautprobleme wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder Akne können mit CBD Salben und Cremes behandelt werden. Empfehlenswert ist die gleichzeitige Einnahme von CBD Öl, das für die regelmässige und langfristige Einnahme geeignet ist.

Als Alternative zu Salben und Cremes stehen CBD Balsam, CBD Lotionen und CBD Spray zur Verfügung. Auch diese Produkte dienen der äusserlichen Anwendung und werden auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Ausserdem wurden mit CBD Tropicals gute Erfahrungen bei Gürtelrose gemacht. Davon berichten einige Anwender in Internetforen. Der Heilungsprozess wird mit diesem CBD Produkt beschleunigt, da CBD entzündungshemmend und antibakteriell wirkt.

CBD Kaffee und CBD Tee

CBD Kaffee wirkt stimmungsaufhellend und entzündungshemmend. Mit maximal ein bis zwei Tassen pro Tag können psychische Probleme, Schmerzen und Entzündungen gelindert werden. CBD Tee wird aus den Blüten und Samen der Hanfpflanze zubereitet. Dieses Getränk bietet sich bei leichten Schmerzen und Entzündungen an. Zudem stärkt CBD Tee das Immunsystem und ist ein wirkungsvolles Getränk, um sich im Winter gegen Erkältungen und Grippe zu schützen. Auch vom Tee sollten nur kleine Mengen getrunken werden.

CBD Blüten und CBD Samen – die gesunde Zutat für Müslis und Smoothies

Für Liebhaber von Müsli, Smoothie und Joghurt sind CBD Blüten und CBD Samen eine sehr gute Wahl. Diese CBD Produkte werden einfach untergemischt und man profitiert von der positiven Wirkung auf Körper, Geist und Seele. CBD Samen und CBD Blüten schmecken ebenso gut in Salaten.

Aufgrund der Vielzahl an CBD Produkten steht für jeden Anwender die passende Variante bereit. Der breite Wirkungsbereich von CBD ist in allen Darreichungsformen vorhanden. Welches CBD Produkt gewählt wird, ist individuell unterschiedlich und es lohnt sich selbst auszuprobieren, welches CBD Produkt für einen in Frage kommt.

Weitere interessante Artikel auf Cannabidiol24

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.